Neuigkeiten von Heitland

Hier erfahren Sie Aktuelles rund um unsere Produkte und Leistungen.

Durch eine weitere personelle Aufstockung des Vertriebsteams unterstreichen wir unsere Ambitionen, die Verfügbarkeit und die Beratungsfrequenz bei den Kunden zu intensivieren.

 

Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof (BayVGH) hat mit heute bekannt gewordenem, unanfechtbarem Beschluss vom 07.03.2022 | Az.: 4 CS 21.2254 die Beschwerde von zwei Antragstellern zurückgewiesen, die mit einem Eilantrag den geplanten Einbau eines Funkwasserzählers in ihrem Wohnhaus verhindern wollten.

 

Heitland steht für Produkte mit einer hochwertigen Qualität zu marktgerechten und stabilen Preisen.

Jedoch befindet sich seit Monaten der Einkauf von Produkten mit hohem Materialanteil in einer Preisspirale. Z. B. ist der Messingpreis seit April 2020 um ca. 100% gestiegen, was einen direkten Einfluss auf unsere Wasserzähler hat. Aber auch Verpackungen sind davon nicht ausgenommen.

Weiterhin ist insbesondere in den letzten Tagen und Wochen ein überdurchschnittlicher Anstieg der Energie- und Frachtkosten zu verzeichnen. Gerade bei großvolumigen Produkten wie bei Balgengaszählern entfalten diese Kosten ihre Wirkung.

 

Wasserwerk Gerauer Land setzt künftig auf Funktechnik / Tagesaktuelle Übermittlung von Verbrauchsdaten.

KREIS GROSS-GERAU.

Wasserzähler ablesen war gestern.

Das in Groß-Gerau beheimatete Wasserwerk Gerauer Land setzt künftig auf Funkzähler.

Da muss niemand mehr zum Ablesen vorbeikommen, niemand mehr eine Postkarte mit dem Zählerstand schicken. Die ersten 3400 Funkwasserzähler sind seit März 2021 in Büttelborn, Nauheim und Trebur eingebaut worden – und die Erfahrungen durchweg positiv, wie Betriebsleiter Martin Wurzel und der Nauheimer Bürgermeister Jan Fischer (CDU) als Verbandsvorsitzender berichten. ...

 

Wir gratulieren unserer „ehemaligen“ Auszubildenden, Jessica Schmidt, ganz herzlich zu ihrer überaus erfolgreich bestandenen Prüfung zur „Industriekauffrau“.

Auch gratulieren wir der „ehemaligen“ Auszubildenden, Lisa Bangert, ebenso herzlich zu ihrer auch überaus erfolgreich bestandenen Prüfung zur „Industriekauffrau“.

Und so geht es weiter...